© 2018 news about history hall of fame stereoskopie holografie links contact impressum
Stereoskopie 
 
 

phg - MoF Clubwettbewerb 2018

Für die Organisation danken wir dem Stefan Kreuzer

Die MoF Gala mit Publikumsbewertung und Präsentation der Juryergebnisse wurden mit Spannung erwartet.

Jury:

Die Teilnehmer haben es sich nicht leicht gemacht. Viele neue Ideen wurden eingesandt, die Themen waren wie immer sehr unterschiedlich. Dies machte die Bewertung für die Jury nicht leicht:

   Glenys O´Neil-Lynn, Schweizerische Gesellschaft für Stereoskopie

   Stephen O´Neil, Schweizerische Gesellschaft für Stereoskopie

   Herbert Rainer, Naturfreunde und ÖPhG, Fotograf und Juror

   Horst Stasny, International tätiger Werbefotograf und  Kurator zahlreicher Ausstellungen

   Peter Wimmer, phg, Produzent Stereoscopic Player

   Herzlichen Dank an die Jury für Ihre Bemühung und ihr Engagement

Teilnehmer und Werke

Es haben 7 Mitglieder mit 11 MoFs teilgenommen - alphabetisch geordnet:


Kurt Bauer Fische

Kurt Bauer Schloss Hof

Günther Gerlich House von Rocky Docky

Günther Gerlich

Yellow Mellow


Martin Gerlich

Herbert Lümp

Spanischer Jakobsweg

Heiligelinde


Hermine Raab Stille Nacht

Hermine Raab Tanzende Skulpturen

Fritz Wolf Eine Bootsfahrt

Fritz Wolf

Gerald Wagner

Kellerwelten

In der Remise

 


 Jurorenwertung Wettbewerb MoF 2018
  Platz 1 Fritz Wolf Kellerwelten

  Platz 2

ex aequo

Kurt Bauer

Hermine Raab

Fische

Stille Nacht

 



Publikumswertung Wettbewerb MoF 2018
  Platz 1 Kurt Bauer Fische
  Platz 2 Hermine Raab Tanzende Skulpturen
  Platz 3 Friedrich Wolf
Kellerwelten

 

Herzliche Dank an alle Teilnehmer für das Engagment und die Zeit, die Ihr für die Schauen investiert habt.

Gratulation an die Gewinner!

Eine Zusammenfassung der besten MoFs gibt es am Deutschen Stereokongress in Berlin zu sehen.

 

Die Bilder von der Preisverleihung sind in der Bildergalerie unter www.3dimensionale.at zu finden    

 

Teilnahmebedingungen für MoF Bewrb 2019:

1. Jedes Mitglied der phg ist zur Teilnahme berechtigt und hat die Möglichkeit 2 Shows einzureichen.

2. Das Thema kann frei gewählt werden. Eine Serie von Bildern, die eine Geschichte erzählen, werden besser bewertet, denn auch der Inhalt/die Handlung wird bewertet.

3. Die maximale Laufzeit ist 1 Minute (=exakt 60 Sekunden). Deshalb nennen wir diese Shows auch "Minute of Fame", kurz MoF.

4. Die MoF muß ein Video sein (EXE werden nicht bewertet).

5. Das Video muss mit dem Stereoscopic Player abpielbar sein: WMV oder MPEG4 Export (MP4) Video:

    16:9 mit 3840x1080 oder 4:3 mit 2880 x 1080. (2 x 1440 x 1080)

     30.00 Frames/s; H.264 20000 kbit/s; Audio: 48000 Hz; Stereo;  AAC

 6. Die MoF sollte einen Titel haben. Der Name des Produzenten darf nicht genannt werden.

7. Die Bewertung

    In der Wertung wird die besser beurteilte MOF berücksichtigt; jeder kann daher nur einen Preis gewinnen.

    Die Bewertung erfolgt in 2 Teilen:

  • Bewertung von Juroren und
  • Publikumsbewertung

   Die Bewertung von Juroren erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

   Die Bewertung erfolgt im Schulnotensystem mit Note 1 bis 5. Das Ergebnis wird versiegelt und nach der Publikumsbewertung bekannt gegeben. Jede Bewertung wird im Detail veröffentlicht.

   Die Publikumswertung findet am Projektionsabend  in der Graphischen statt. Es ist eine öffentliche Vorführung. Alle Beiträge werden in einem Projektionsblock zweimal gezeigt. Das Publikum wird sie im Schulnotensystem mit Note 1 bis 5 beurteilen. Das Ergebnis wird im Rahmen der MoF Gala veröffentlicht.

8. Abgabe: 4. April 2019