© 2018 news about history hall of fame stereoskopie holografie links contact impressum
History 
 
 

History


1956: Eine Sektion für „Reproduktionstechnik“ wird gegründet und zwei Jahre später eine Sektion für die „Anwendung der Photographie in Wissenschaft und Technik“.
1961: Ausstellung im Technischen Museum anlässlich der 100 Jahr Feier der Photographischen Gesellschaft.
1967: „Die Graphische“ übersiedelt in das neue Gebäude in der Leyserstraße 6. Die „Österreichische Gesellschaft für Stereoskopie“ wird in die PhG aufgenommen und wird seitdem dort als „Sektion Stereo“ geführt.
1971: Jubiläum „100 Jahre Josef Maria Eder“
1989: 150 Jahre Photographie in Österreich; Die PhG veranstaltet gemeinsam mit der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt, der Bundesinnung, der Landesinnung Wien und dem Technischen Museum eine Ausstellung unter dem Titel „Rückblende“.
1991: 130 Jahre Photographische Gesellschaft in Wien. Symposium an der Technischen Universität Wien (Festsaal), organisiert von der Sektion "Geschichte". Konzept und Organisation: Anna Auer.
2002: Die PhG veranstaltet gemeinsam mit der „Graphischen“ eine Ausstellung zum Thema „Brennpunkt Photographie in Penzing“, wo man Bilder zum Thema „50 Jahre Photographie an der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt“ und zum Thema „Creative Photographie“ gezeigt wurden.
2004: Am 1. März lud die die PhG gemeinsam mit der „Graphischen“ und dem Westlicht zum Fest der Photographie. Thema der Ausstellung war – „Photographie in der Kunst – Kunst in der Photographie“. Weiters wurde 2004 ein Beirate zur Förderung der Jugend im Bereich der Photographie gegründet. Zu den Mitgliedern des Beirates zählen berühmte Photographen wie Andreas Bitesnich, Lukas Beck, Heinz Cibulka, Willy Puchner, Christine de Grancy, Raphael Just, Franz Hubmann und viele andere.